Medienecho

  • Jahrbuch Extremismus & Demokratie 32. Jg. 2020, Reinhard Mehring: Kurzbesprechung von Susanne Witteks Cassirer-Biografie
  • Neue Gesellschaft / Frankfurter Hefte 6/2020, Dirk Klose: Unverloren und unvergessen. Ernst Cassirers Hamburger Zeit
  • Hamburger Abendblatt am 14. April 2020, Sven Kummereincke: Ein großer Denker und Demokrat. Vor 75 Jahren starb der Philosoph und Rektor der Hamburger Universität Ernst Cassirer – eine neue Biografie würdigt sein Leben und Werk
  • ZEIT-online am 13. April 2020, Susanne Wittek über Ernst Cassirer aus Anlass seines 75. Todestages: Der Geistesgegenwärtige
  • taz am 11.2.2020, Interview mit Susanne Wittek über die am selben Abend stattfindende Präsentation ihrer Cassirer-Biografie „So muss ich fortan das Band als gelöst ansehen.“ Ernst Cassirers Hamburger Jahre 1919 bis 1933 im Hamburger Warburg-Haus gemeinsam mit Birgit Recki
  • NDR 90,3 Kulturjournal am 11.11.2019, Interview mit Susanne Wittek über die Ausstellung: Flucht ins Ungewisse. Hamburger Persönlichkeiten im Exil
  • Deutschlandradio Kultur, Studio 9, am 24.01.2017: Interview mit Susanne Wittek über den Film Stille Retter. Überleben im besetzten Frankreich
  • Ruth Asseyer am 11.07.2014 im Abendjournal von NDR 90,3 zu Absprung über Niemandsland. Hamburger Exil-Biografien im 20. Jahrhundert: „Susanne Wittek zeigt mit diesen fünfzehn Biographien, wie reich und vielfältig Kunst und Wissenschaft vor 1933 in Hamburg waren und dass die Vertreibung dieser Menschen eine Lücke hinterlassen hat, die sich nie schließen wird.“
  • Nachrichtenbrief der Kurt Hiller Gesellschaft vom Juli 2014: „Absprung über Niemandsland erzählt über das Auf und Ab von beruflichem Erfolg und materieller Not, von Anerkennung und Verfolgung und ist spannend zu lesen.“
  • Neuer Nachrichtenbrief der Gesellschaft für Exilforschung
    Nr. 40, Dezember 2012, Seite 16f.
    Rezension der Veranstaltung über Rosa Schapire von Dr. Patrick von zur Mühlen
  • NDR Kultur „Journal“ am 11.06.2008 (mp3)
    Sendung von Carsten Otte über die Ausstellung „Exil am Mittelmeer“
    Interview mit der Ausstellungskuratorin Ulrike Voswinckel
  • NDR 90,3 am 22.05.2008 (mp3)
    Bericht von Kerry Rügemer über Annemarie Schwarzenbach
    Interview mit Susanne Wittek
  • Offener Kanal Westküste am 16.01.07
    Im Offenen Kanal Westküste berichtete Andreas Guballa am 16.01.2007 über das Projekt Klaus Mann zum 100. Geburtstag. »Schreiben – einzige Möglichkeit der Erleichterung«. Er interviewte Susanne Wittek über die Biografie Klaus Manns.
  • NDR 90,3 am 18.11.06 (mp3)
    Reportage von Daniel Kaiser über die Mephisto-Lesung im Goethe-Institut
    Interviews mit Besuchern
  • Deutsche Welle am 16.11.06 (mp3)
    Bericht von Julia Kaiser über das Klaus Mann-Projekt
    Interviews mit Prof. Frido Mann, Dr. Uwe Naumann, Dr. Fredric Kroll
  • NDR 90,3 am 15.11.06 (mp3)
    Bericht von Kerry Rügemer über die Doppelausstellung im Goethe-Institut
    Interviews mit Sabine Walter, Dr. Dieter Strauss und Susanne Wittek
  • Hamburger Abendblatt am 15.11.2006
    Bericht über die Eröffnung der Klaus-Mann-Doppelaustellung