Flucht ins Ungewisse | Ausstellung

Die Ausstellung „Flucht ins Ungewisse. Hamburger Persönlichkeiten im Exil“ ist ein gemeinsames Projekt der Hamburgischen Bürgerschaft, der Herbert und Elsbeth Weichmann-Stiftung und der Körber-Stiftung.

Sie ist vom 11. November bis zum 26. November 2019 im Foyer des Hamburger Rathauses zu sehen.

Texte, Bild- und Zitatrecherche: Susanne Wittek

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 7 bis 19 Uhr, Samstag: 10 bis 18 Uhr, Sonntag: 10 bis 17 Uhr. Der Eintritt ist frei.